Kinder und Jugendliche in der Zeit des Nationalsozialismus

Der Workshop betrachtet Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen innerhalb der NS-Gesellschaft sowie Lebenswelten derer, die ausgeschlossenen wurden. Thematisiert werden Alltag, FreundInnen, Schule,… Erwachsenwerden im Schatten des Nationalsozialismus. Die Beschäftigung mit systematischer Ausgrenzung und Verfolgung führt zur Frage nach gesellschaftlich-politischen Kontinuitäten. Diese kritische Konfrontation stellt einen zentralen Punkt des Programms dar.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Workshops richten sich nach den Interessen der TeilnehmerInnen. Zielgruppen: Jugendliche ab 15 Jahren, die über Grundkenntnisse zu Nationalsozialismus und NS-Verfolgung verfügen, sowie MultiplikatorInnen

 

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Workshops richten sich nach den Interessen der TeilnehmerInnen. Zielgruppen: Jugendliche ab 12 Jahren und MultiplikatorInnen.

 

Kosten:

 

Kurzworkshop (2–3 Schulstunden): 50,- Euro pro TrainerIn

Workshop (4–5 Stunden): 100,- Euro pro TrainerIn

Projekttag/Argumentationstraining pro Tag: 200,- Euro pro TrainerIn

Die Anzahl der TrainerInnen richtet sich nach der Anzahl der TeilnehmerInnen, Richtwert: 15 Personen pro TrainerIn.

Gegebenenfalls bitten wir um die Übernahme der Fahrtkosten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme XXXEmailadresseXXX