Geh Denken!

Geh Denken! ist eine Veranstaltungsreihe des Vereins GEDENKDIENST. Während des akademischen Jahres finden monatlich wissenschaftliche Vorträge, Podiumsdiskussionen und Gespräche mit ZeitzeugInnen statt, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

 

Geh Denken! versteht sich als Beitrag zu einer lebendigen Gedächtniskultur. Die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus bildet dabei den Ausgangspunkt für eine Beschäftigung mit unterschiedlichen historischen Themen, deren Bedeutung im vergangenheitspolitischen Diskurs sowie mit Fragen der Geschichtsvermittlung. Im Zentrum sollen offene Reflexion und Diskussion kontroverser Themen stehen.

 

Die öffentlichen Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt um jeweils 19 Uhr im Depot (1070 Wien, Breite Gasse 3) statt. Aktuelle Veranstaltungsankündigungen und mehr finden sich auf unserer GEDENKDIENST.

 

Bildungsprogramm WS 2019/20

Donnerstag, 16. Jänner 2020, 15:45 Uhr, Gedenkstätte Steinhof

Rundgang durch die Ausstellung Der Krieg gegen die ,Minderwertigen‘
Begleitet von Christoph Steinberger

 

Mittwoch, 22. Jänner 2020, 19 Uhr, Depot
Schloss Hartheim – gedenken, dokumentieren, vermitteln
Vortrag von Irene Zauner-Leitner, stv. Leiterin für Pädagogik am Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim

 

Plakat des Bildungsprogramms WS 2019/20 >>pdf