Gedenkdienst leisten

Seit 1992 ermöglicht der Verein GEDENKDIENST engagierten Menschen einen Gedenkdienst im Ausland. Während des einjährigen Diensts arbeiten Gedenkdienstleistende an Gedenkstätten, an Forschungszentren und pädagogischen Einrichtungen, die sich mit dem Nationalsozialismus und dem Holocaust auseinandersetzen bzw. an Betreuungseinrichtungen für Opfer der nationalsozialistischen Verfolgungspolitik. Seit 2016 können Männer und Frauen zu gleichen Rechten und Bedingungen einen von der Republik Österreich mitfinanzierten Gedenkdienst im Ausland leisten. Für wehrpflichtige Männer wird Gedenkdienst als Alternative zum regulären Zivildienst anerkannt. Mehr Informationen über unsere aktuellen Einsatzstellen hier!